VG-Wort Pixel

Kalte Tomatensuppe

gazpacho.jpg
Foto: Sebastian Doerk
Für die echte Gazpacho braucht ihr frische Tomaten. So aufwendig muss es nicht sein – da machen wir die kalte Suppe einfach mit Tomatensaft.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 35 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 2 g,

Zutaten

Für
2
Portionen

Milliliter Milliliter Tomatensaft

Harissa (oder Tabasco)

Salz

Zitrone

Gemüsezwiebel (kleines Stück )

Mini Salatgurke

Romatomate

Zweig Zweige glatte Petersilie

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomatensaft mit Harissa oder Tabasco, Salz und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken.
  2. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Gurke abspülen, trocknen, grob schälen, halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Tomate abspülen, trocknen, den Stielansatz keilförmig herausschneiden und das Fruchtfleisch fein würfeln. Petersilie abspülen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken.
  3. Den Tomatensaft auf Gläser verteilen, das gewürfelte Gemüse dazu geben und mit der gehackten Petersilie und Pfeffer bestreuen.
Tipp Dazu: in einer beschichteten Pfanne ohne Fett geröstetes Brioche
Köstliches aus der Camping-Küche

Mehr Rezepte