VG-Wort Pixel

Kalter-Hund-Pralinen

Kalter Hund Pralinen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Zutaten

Für
20
Stück

Gramm Gramm Puderzucker

Gramm Gramm Kakaopulver

EL EL Espressopulver

EL EL Milch

Vanilleschote

Eier (ganz frisch)

Gramm Gramm Kokosfett

Butterkekse

Kaffeebohnen ( für die Deko)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Puderzucker, Kakao, Espresso, Milch, Eier und Vanillemark verrühren. Lauwarmes Kokosfett unterrühren. Form (etwa 13 x 23 cm Größe) mit Folie auslegen. Boden der Form mit Schokocreme bedecken. Darauf Butterkekse und wieder eine Schicht Creme geben. So schichten, bis alles verbraucht ist.
  2. Form über Nacht kalt stellen. Stürzen und die Ränder gerade schneiden. Mit einem Sägemesser in 2 cm große Quadrate schneiden und je eine Kaffeebohne oben in die Schokolade drücken.
Tipp Die Schokoladenmasse muss gut gerührt werden, damit sich das Fett mit den Zutaten verbindet. Den Kuchen gut kühlen. Die Häppchen halten gekühlt vier bis fünf Tage.

Hier lernt ihr, wie ihr Pralinen selber machen könnt.