Kaninchen nach Etrusker Art - Coniglio all'etrusca

Zutaten

Portionen

  • 1 Kaninchen (küchenfertig, etwa 1,2 kg)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Bund Salbei
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 80 Gramm Frühstücksspeck (Bacon)
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 Milliliter Weißwein (oder Brühe)
  • 200 Gramm schwarze Oliven
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

4 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Kaninchen in 10 Stücke schneiden, kalt abspülen und trocken tupfen. Abgezogene Zwiebel, geschälte Möhre und geputzten Sellerie fein hacken. Salbei und Rosmarin abspülen, trocken schütteln und fein hacken, einige Salbeiblätter und 1 kleinen Zweig Rosmarin beiseite stellen. Frühstücksspeck in feine Streifen schneiden. Kaninchenteile in heißem Öl rundherum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Speck im Bratfett kross anbraten. Gemüse, Kräuter und zerdrückten Knoblauch zugeben und kurz andünsten. Fleisch wieder in den Topf geben. Wein, Salbeiblätter und Rosmarinzweig im Ganzen zugeben. Im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 1 Stunde 15 Minuten schmoren. Kaninchenstücke herausnehmen. Schmorsud durch ein Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Oliven und Fleisch in die Soße geben und nochmals 10 Minuten erwärmen.

Tipp!

Dazu: Möhren mit Salbeibutter

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!