Karamellecken aus Knäckebrot

Zutaten

Stück

  • 3 Stück Knäckebrot (eckig, 60g; ungesäuertes Knäckebrot 12x16xm Größe)
  • 180 Gramm Karamellbonbons (weich)
  • 30 Gramm Ananas (kandiert, oder getrocknete Feigen und Aprikosen)
  • 30 Gramm Walnüsse
  • 15 Gramm Pistazien (gehackt)
  • 10 Gramm Kokoschips (oder -raspel)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Die Knäckebrotscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Karamellbonbons grob hacken und gleichmäßig auf dem Knäckebrot verteilen.
  3. Ananas und Walnüsse hacken und mit den Pistazien über die gehackten Karamellbonbons streuen.
  4. Blech auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben, das Knäckebrot darin etwa 10 Minuten goldbraun backen. Dabei schmelzen die Karamellbonbons.
  5. Die Kokoschips mit den Händen grob zerbröseln. Das Blech herausnehmen, Knäckebrot sofort mit den Kokoschips bestreuen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. In etwa 4 cm große quadratische Plätzchen schneiden.

Tipp!

Die Karamellecken bleiben in einer gut schließenden Dose und mit Backpapier zwischen den Lagen etwas zwei Wochen frisch.

Falls die Ränder beim Backen zu dunkel werden, einfach abschneiden und die Plätzchen in etwas kleinere Quadrate schneiden.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Matzen-Brot statt Teig, und obendrauf schmelzen Karamellbonbons dahin. Zum Rezept: Karamellecken
Karamellecken aus Knäckebrot

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden