Karamellisierte Pflaumen mit Schaum-Omelett

Raffiniert: Die Pflaumen werden goldbraun karamellisiert und mit Pflaumenwein und Ingwer gedünstet.

Ähnlich lecker
PflaumeZwetschgeObst
Zutaten
für Portionen
Biskuit-Omelett
  • 2 Eier
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 25 Gramm Mehl
  • 25 Gramm Speisestärke
  • Zucker (zum Stürzen)
Pflaumensoße
  • 350 Gramm Pflaume
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Brauner Rohrzucker
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 30 Gramm Ingwer (frisch)
  • 350 Milliliter Pflaumenwein (Asia-Laden)
  • Zucker (zum Abschmecken)
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für das Biskuit-Omelett:
  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis er sich aufgelöst hat. Alle 4 Eigelb kurz unterrühren. Mehl und Stärke mischen, darüber sieben und vorsichtig unterheben.
  2. Backbleche mit Backpapier auslegen und je 4 Kreise (Ø 8 cm) darauf zeichnen. Biskuitmasse in den Kreisen verstreichen und nacheinander im Ofen 5-7 Minuten backen. Ein Geschirrtuch mit Zucker bestreuen und die Biskuittaler darauf stürzen. Sofort das Backpapier abziehen und den Biskuit auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Für die Pflaumensoße:
  1. Pflaumen putzen, abspülen, halbieren und entsteinen. Die Pflaumenhälften in Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Pflaumen zufügen, mit Zucker bestreuen und darin goldbraun karamellisieren lassen.
  2. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale mit einem Sparschäler als einen langen Streifen abschälen. Den Saft auspressen. Ingwer schälen, halbieren und auf der Arbeitsfläche mit einem großen breiten Messer grob zerdrücken.
  3. Etwa 3/4 der Pflaumen aus der Pfanne nehmen. Pflaumenwein, Ingwer und Zitronenschale zu den restlichen Pflaumen in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten dünsten. Zitronenschale und Ingwer herausnehmen. Früchte und Sud aus der Pfanne mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Zitronensaft und Zucker abschmecken. Abkühlen lassen.
  4. Crème fraîche und Vanillezucker verrühren. Kurz vor dem Servieren 4 Biskuittaler mit Crème fraîche, Pflaumen und Pflaumensoße anrichten. Restliche Biskuittaler als Deckel darauf legen und mit Puderzucker bestäuben.
Tipp!


Weitere Rezepte
Nachtisch Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!