VG-Wort Pixel

Karamellisiertes Joghurt-Erdbeer-Parfait

Karamellisiertes Joghurt-Erdbeer-Parfait
Foto: Michael Holz
Bei diesem Erdbeer-Parfait haben wir einen Teil der Sahne durch Joghurt ersetzt. Kurz vorm Servieren wird es mit Zucker bestäubt und mit einem Bunsenbrenner karamellisiert.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Parfait:

Gramm Gramm Erdbeeren

Eigelb (sehr frisch)

Gramm Gramm Zucker

Milliliter Milliliter Erdbeersirup

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Joghurt

Deko:

Gramm Gramm Puderzucker

Erdbeerblätter (klein, und Blüten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für 6 kleine Tassen etwa 2 cm breite und ausreichend lange Backpapierstreifen zurechtschneiden, die einmal um die Tassenöffnung passen. Streifen so um den Tassenrand legen, dass das Papier etwa 1,5 cm über den Rand hinausragt. Mit Klebestreifen festkleben.
  2. Für das Parfait:

  3. Erdbeeren abspülen, putzen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Eigelb, Zucker und Erdbeersirup in eine Metallschüssel mit rundem Boden geben. Eigelbmischung über dem heißen Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig aufschlagen, bis die Masse dick und cremig ist. Schüssel vom Wasserbad nehmen und rühren, bis die Masse abgekühlt ist. Sahne steif schlagen. Joghurt und Erdbeerpüree unter die kalte Eimasse in der Metallschüssel rühren und die Sahne vorsichtig unterheben. Parfaitmasse so hoch in die vorbereiteten Tassen füllen, dass sie etwa 1 cm über dem Rand steht. Tassen über Nacht in den Tiefkühler stellen. Dann die Backpapiermanschette entfernen.
  4. Für die Deko:

  5. Das gefrorene Parfait gleichmäßig mit Puderzucker bestreuen und den Zucker mit einem Bunsenbrenner (gibt es im Baumarkt) vorsichtig karamellisieren. Eventuell mit zarten Blüten und Blättern verzieren und sofort servieren.
Tipp Wenn ihr keinen Bunsenbrenner habt, einfach etwas braunen Zucker über das Parfait streuen. Oder Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren lassen und mit einem Löffel in feinen Streifen über das Eis geben.
Hier gibt es noch mehr Rezepte für Parfait.