Karamellkekse

Südamerikaner lieben die Doppelkekse mit "Dulce de Leche", einer Creme aus Sahne, Butter und karamellisiertem Zucker.

Zutaten

Stück

TEIG

  • 200 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
  • 0,5 Päckchen Vanillepuddingpulver (20 g)
  • 125 Gramm Butter (kalt, gesalzen)
  • 1 EL Puderzucker

FÜLLUNG (DULCE DE LECHE)

  • 100 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Butter (gesalzen)
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 2 TL Anis (gemahlen)
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

9 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

FÜR DEN TEIG

  1. Mehl, Puddingpulver, Butter und Puderzucker zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Rolle (Ø 3–4 cm) formen und fest in Frischhaltefolie wickeln. Für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Die Teigrolle in knapp 3 mm dicke Scheiben schneiden und die Teigtaler auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  4. Die Bleche nacheinander auf die mittlere Schiene in den heißen Ofen schieben und die Plätzchen in etwa 8–10 Minuten goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

FÜR DIE FÜLLUNG

  1. Zucker in einer großen Pfanne hellbraun karamellisieren lassen. Butter und Sahne dazugeben (Vorsicht, es dampft!) und unter Rühren etwa 3 Minuten karamellbraun einkochen. Pfanne vom Herd nehmen, Anis unterrühren und die Füllung in eine Schüssel geben, abkühlen lassen.
  2. Jeweils 1 TL Karamell-Füllung auf die Unterseite der Hälfte der Plätzchen geben und ein zweites Plätzchen darauflegen. Mit Puderzucker bestäuben, eventuell eine Sternschablone aus Papier schneiden und zuvor auf die Plätzchen legen.

Tipp!

Luftdicht verpackt und kühl gelagert halten sich die Plätzchen etwa 2 Wochen.

Wenn’s schneller gehen soll, die Plätzchen mit fertiger Karamellcreme oder Nussnougat-Creme füllen.

Dieses Rezept ist im Plätzchen-Extra in Heft 23/2018 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Karamellkekse
Karamellkekse

Südamerikaner lieben die Doppelkekse mit "Dulce de Leche", einer Creme aus Sahne, Butter und karamellisiertem Zucker.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden