VG-Wort Pixel

Karibischer Bratreis mit Hähnchenstreifen (oder Garnelen)

Vorrat-Bratreis-1-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Eins dieser unkomplizierten "Alles-aus-einer-Pfanne"-Gerichte: Reis, Mango, Cashewkerne, Möhren werden gebraten und gewürzt. Je nach Geschmack kommen noch Hähnchen oder Garnelen in die Pfanne - oder beides!
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 513 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm Basmati Reis

Salz

Mango (reif)

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilets (oder küchenfertige Garnele (ohne Kopf und Schale) oder beides gemischt))

EL EL Speisestärke

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Lauchzwiebeln

Karotten

EL EL Öl (zum Braten)

Gramm Gramm Cashewkerne (gesalzen)

Zitronensaft (etwas)

EL EL Mango-Chutney

EL EL Gemüsebrühe

Bund Bund Koriander (evtl. )

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, dann in ein Sieb gießen, kalt abspülen und sehr gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die Mango vom Stein schneiden, schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Das Hähnchenfleisch abspülen und gut trocken tupfen. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden, mit der Speisestärke bestäuben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Lauchzwiebel putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden.
  4. Etwa 1 TL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln und Möhren etwa 5 Minuten darin braten. Dann herausnehmen und warm stellen.
  5. Inzwischen die Cashewkerne grob hacken. Das restliche Öl in der Pfanne stark erhitzen und das Hähnchenfleisch darin rundherum etwa 3 Minuten hellbraun braten. Salzen und mit 1–2 EL Zitronensaft würzen. Gemüse, Reis und Mango dazugeben und kurz mitbraten.
  6. Das Mango-Chutney und die Brühe verrühren und dazugeben. Den Bratreis mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Servieren mit gehackten Cashewkernen bestreuen. Eventuell den Koriander abspülen, trocken schütteln, hacken und darüber streuen.
Tipp

Mehr Rezepte