VG-Wort Pixel

Kartoffel-Artischocken-Salat

Kartoffel-Artischocken-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Kartoffeln und Artischocken mischen mit, aber auch Eier, grüner Spargel und Staudensellerie sind dabei – und das Ganze schmeckt beim Picknick wie zu Hause.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 680 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Kartoffel (neue)

Salz

Stange Stangen Staudensellerie

Bio-Zitrone

Artischocke (Baby-Artischocken, etwa 240 g)

Gramm Gramm grüner Spargel

EL EL Olivenöl

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

Bio-Ei

Zweig Zweige Estragon

Gramm Gramm Schmand

Gramm Gramm Delikatess-Mayonnaise (80 % Fett)

EL EL Ahornsirup

EL EL eingelegte Kapern (Salz-Kapern)


Zubereitung

  1. Kartoffeln abspülen und ungeschält in Salzwasser 18–20 Minuten nicht zu weich kochen. Abgießen, abdampfen lassen und halbieren/vierteln.
  2. Staudensellerie abspülen, die Enden abschneiden und den Sellerie mit einem Sparschäler schälen und entfädeln. Sellerie fein würfeln.
  3. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. 1 EL Saft für das Dressing beiseitestellen, den Rest mit knapp 500 ml Wasser mischen.
  4. Von den Artischocken die Blattspitzen mit einer Schere abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Die Stielansätze schälen und die Artischocken der Länge nach vierteln und sofort in das Zitronenwasser legen. Spargel abspülen, das untere holzige Ende abschneiden und die Stangen am unteren Drittel schälen. Spargel schräg in Stücke schneiden.
  5. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Artischocken gut abtropfen lassen und von allen Seiten im heißen Öl scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen, restliches Öl in die Pfanne geben und den Spargel unter Rühren 4–5 Minuten darin anbraten. Nach 3 Minuten die Selleriewürfel dazugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  6. Eier anpiken und in kochendem Wasser etwa 8 Minuten kochen. Estragon abspülen und trocken schütteln.
  7. Schmand, Mayonnaise, Zitronenschale und restlichen Zitronensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken.
  8. Alle Gemüsesorten mit der Schmandsoße mischen und mit den Kapern und den Estragonblättchen bestreuen.
  9. Eier kalt abspülen, schälen, halbieren, auf dem Salat anrichten und mit einem Hauch Pfeffer bestreuen.
Tipp Zum Mitnehmen den Salat fertig zubereiten und abschmecken. Die hart gekochten Eier (evtl. schon geschält) extra verpacken und erst vor dem Essen auf den Salat legen.

Dieses Rezept ist in Heft 13/2019 erschienen.


Kartoffel-Rezepte


Mehr Rezepte