Kartoffel-Canapés

Zutaten

Stück

  • 6 Kartoffeln (z. B. „Sieglinde“, „Annabelle“ oder die leider nur selten zu kriegende „La Bonnotte“)
  • Salz
  • 2 EL Crème fraîche
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Entenbrüste (geräuchert, dünne Scheiben; oder Bündnerfleisch)
  • 1 Zweig Estragon
  • 1 Zweig rotes Basilikum
  • 2 TL Meerrettich (aus dem Glas)
  • 0,5 Limetten
  • 1 Scheibe Räucherlachs
  • Shiso (oder normale Kresse)
  • 2 TL Kapern (klein)
  • 1 Scheibe eingelegte Paprika (aus dem Glas)
  • 1 Stängel Koriander (oder Kerbel)
  • Meersalz (grob, zum Anrichten)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

30 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abspülen und abbürsten. Ungeschält in Salzwasser etwa 20 Minuten nicht zu weich kochen. Abgießen und gut ausdämpfen lassen.
  2. Die Kartoffeln der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel das Innere bis auf einen etwa 1 cm dicken Rand herauslösen. Das ausgelöste Kartoffelfleisch und die Crème fraîche am besten mit einer Gabel fein zerdrücken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffelfüllung in 3 Portionen teilen.
  3. Kartoffelhälften mit einer Portion der Kartoffelfüllung füllen. Je 2 Scheiben Entenbrust und ein paar Estragon- und Basilikumblättchen darauflegen.
  4. Die zweite Portion Kartoffelfüllung und Meerrettich mischen und mit Limettensaft abschmecken. 4 Kartoffelhälften damit füllen. Lachs in Streifen schneiden und auf die Kartoffelhälften legen. Den Lachs mit ein paar Kresseblättern garnieren.
  5. Die letzte Portion der Kartoffelfüllung mit den Kapern mischen und die übrigen Kartoffelhälften damit füllen. Eingelegte Paprika in Streifen schneiden und auf die Kartoffeln legen. Mit Koriander- oder Kerbelblättchen garnieren.
  6. Kartoffelhälften auf einer Platte oder Tellern mit grobem Meersalz anrichten.

Hier gibt es noch mehr Kartoffel-Rezepte und weitere Inspirationen für Vorspeisen zu Weihnachten.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!