Kartoffel-Gurken-Vichyssoise mit Lachs

Zutaten

Portionen

  • 500 Gramm Kartoffel
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 800 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 Salatgurke
  • 150 Milliliter Milch
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 Gramm Stremellachs (heiß geräucherter Lachs)
  • 2 Stängel Estragon (für die Deko)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

16 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, abspülen und klein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Lauchzwiebeln glasig dünsten. Kartoffeln und Brühe dazugeben, im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gar sind.
  3. Einige Kartoffelwürfel aus der Brühe nehmen und als Einlage beiseite legen. Die restlichen Kartoffeln in der Brühe mit einem Kartoffelstampfer sehr fein zerstampfen, damit sie später nur noch kurz püriert werden müssen.
  4. Gurke abspülen, schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne am besten mit einem Teelöffel herauskratzen. Das Gurkenfleisch grob hacken.
  5. Milch und Gurke mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Limette heiß abspülen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Limettenschale und die pürierte Gurke zu den Kartoffeln in die Brühe geben und alles nochmals kurz pürieren. Die Suppe mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
  6. Die kalte Vichyssoise in Schälchen oder Teller geben. Lachs in Stücke teilen und zusammen mit den zurückgelegten Kartoffelwürfeln in die Suppe geben. Mit Estragonblättchen garnieren und servieren.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für Kartoffelsuppe und weitere Kartoffel-Rezepte für jeden Geschmack.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!