VG-Wort Pixel

Kartoffel-Lasagne

kartoffellasagne-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Hacksoße, Béchamel, Käsekruste - auf den ersten Blick unterscheidet sich diese Lasagne nicht vom klassischen Rezept. Eins fehlt jedoch: die Nudeln! Stattdessen packen wir Kartoffelscheiben in die Form.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Öl

Gramm Gramm Hackfleisch (gemischt)

Dose Dosen Pizzatomate (à 400 g)

TL TL italienische Kräuter (getrocknet)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Butter

EL EL Mehl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Milliliter Milliliter Milch (fettarm)

Muskat

Gramm Gramm Kartoffel (groß, fest kochenend)

Gramm Gramm Käse (z. B. Emmentaler, gerieben)

Fett für die Form


Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch durch eine Presse drücken. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Tomaten und Kräuter dazugeben und alles etwa 15 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl darüber stäuben und unter Rühren etwa 1 Minute andünsten. Die Gemüsebrühe dazugießen und dabei kräftig mit einem Schneebesen rühren, damit es keine Klümpchen gibt. Die Milch dazugießen und alles unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen lassen. Die Soße mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Die Kartoffeln schälen, abspülen und auf einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben hobeln. Eine große ofenfeste Form einfetten und erst etwas von der hellen Soße hinein geben.
  4. Dann abwechselnd Kartoffeln, Hacksoße und helle Soße einschichten, die letzte Schicht sollte helle Soße sein. Den geriebenen Käse darauf verteilen und den Auflauf im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde backen. Nach der Hälfte der Zeit eventuell abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Schmeckt heiß und lauwarm.
Tipp

Mehr Rezepte