VG-Wort Pixel

Kartoffel-Lauch-Gratin

Kartoffel-Lauch-Gratin
Foto: Thomas Neckermann
Ein Ofengericht für den schnellen Genuss: Das Kartoffel-Gratin mit Lauch und saftigem Schweinefilet ist in einer halben Stunde fertig zubereitet.
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Schnell

Pro Portion

Energie: 690 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
3
Portionen
250

Gramm Gramm Schlagsahne

100

Gramm Gramm Crème fraîche

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat (frisch gerieben)

1

TL TL (Selleriesalat)

0.5

TL TL Kümmel

500

Gramm Gramm Kartoffeln (festkochend)

2

Stange Stangen Lauch

1

Schweinefilet (400 g)

1

EL EL

30

Gramm Gramm Parmesan

Fett für die Form

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 210 Grad Umluft vorheizen.
  2. Sahne und Crème fraîche 5 Minuten kochen, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Sellerie und Kümmel würzen. Kartoffeln schälen, abspülen, in sehr dünne Scheiben hobeln. Porree putzen, abspülen, trocknen. 1 Stange längs halbieren, die 2. in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Porree in eine große gefettete Auflaufform schichten. Sahne darübergießen. Im Ofen auf der 2. Schiene von unten 20–25 Minuten backen.
  3. Filet salzen, pfeffern, im Öl scharf anbraten. Auf Backpapier mit auf den Ofenrost neben das Gratin legen. 15 Minuten mitgaren.
  4. Parmesan reiben, nach 10 Minuten auf dem Gratin verteilen. Gratin und Filet herausnehmen und kurz ruhen lassen. Fleisch in Scheiben mit dem Gratin servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 7/2020 erschienen.