VG-Wort Pixel

Kartoffel-Lauch-Tatar

Kartoffel-Lauch-Tatar
Foto: Thomas Neckermann
Frische Minze und Basilikum, dazu etwas Balsamico – das macht das Kartoffel-Lauch-Tatar besonders raffiniert.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 175 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

Gramm Gramm Kartoffeln (neue)

Salz

3

Fleischtomaten (saftig)

2

Lauchzwiebeln (evtl. violette)

1

Schalotte

1

TL TL Senf (mittelscharf)

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

EL EL Weißweinessig

3

EL EL Olivenöl

0.5

Bund Bund Basilikum

4

Blatt Blätter Minze (frisch)

2

EL EL Balsamico Creme (Classic)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln unter fließendem kaltem Wasser gründlich abbürsten und in sprudelndem Salzwasser 16-18 Minuten knapp gar kochen. Abgießen, gut abdampfen lassen und ganz abkühlen lassen.
  2. Die Tomaten abspülen, trocknen und den Stielansatz keilförmig herausschneiden. Die Tomaten grob hacken und in ein Mulltuch geben. Auspressen und dabei das klare Tomatenwasser auffangen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein würfeln. Schalotte abziehen, halbieren und ebenfalls fein würfeln. Kartoffeln zuerst in Scheiben, dann in kleine Würfel schneiden. Senf, Salz, Pfeffer und Essig verrühren. Das Öl in feinem Strahl dazugießen und unterrühren. Die Tomatenflüssigkeit ebenfalls unterrühren.
  3. Das Dressing mit den Kartoffel-, Lauchzwiebel- und Schalottenwürfeln mischen und abgedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Kurz vor dem Servieren unter die Kartoffelmischung heben und diese auf Portionstellern (eventuell mit Hilfe eines Servierringes) anrichten. Mit der Aceto- Creme beträufeln und servieren.
Tipp Dazu: Katenschinken oder Räucherlachs