VG-Wort Pixel

Kartoffel-Lauchzwiebel-Auflauf

kartoffel-auflauf.jpg
Foto: Ulrike Holsten
Dieser Auflauf ist ein echter Hingucker: Kartoffeln und Lauchzwiebeln werden aufrecht in die Auflaufform geschichtet. Für noch mehr Geschmack sorgt würziger Cheddar-Käse.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (mehlig kochend)

Salz (grob)

Bund Bund Lauchzwiebeln (etwa 300 g)

EL EL Gemüsebrühe

EL EL Butter

Gramm Gramm Cheddar


Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. In kochendem Salzwasser 2 Minuten kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Die Kartoffelscheiben auf einem Küchentuch etwas trocknen lassen. Die Lauchzwiebeln putzen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.
  2. Kartoffeln und Lauchzwiebeln aufrecht in eine ofenfeste Form stellen. Gemüsebrühe darüber gießen und alles mit grobem Salz bestreuen. Die Butter in Flöckchen auf das Gemüse setzen. Die Form mit Alufolie fest verschließen und das Gemüse bei 150 Grad, Umluft 130 Grad, Gas Stufe 1 etwa 1 Stunde backen.
  3. Cheddar-Käse in dicke Scheiben schneiden. Die Folie entfernen und den Auflauf mit dem Käse belegen. Noch 10 - 15 Minuten in der offenen Form bei 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 goldbraun überbacken.
Tipp Wer mag, würzt den Auflauf noch mit 1 Esslöffel Kümmel. Dazu: kalter Bratenaufschnitt.

Mehr Rezepte für Gemüseauflauf gibt es hier.