VG-Wort Pixel

Kartoffel-Paprika-Gulasch

Kartoffel-Paprika-Gulasch
Foto: Thomas Neckermann
Die perfekte Gulaschsuppe für alle, die's vegetarisch mögen: mit roten und gelbem Paprika, Kartoffeln und Zwiebeln. Geräuchertes Paprikapulver sorgt für eine herzhafte Note.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 200 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Paprikas (rot und gelb)

Gramm Gramm Kartoffeln (festkochend)

Zwiebeln

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Butter

TL TL Paprikapulver (geräuchert, ersatzweise Edelsüß-Paprikapulver)

TL TL Rosenpaprika

TL TL Koriander (gemahlen)

Bund Bund Koriander

Gramm Gramm saure Sahne

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salz

Zitronensaft

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Paprika vierteln, Kerne und Trennwände entfernen, Fruchtfleisch abspülen und grob würfeln. Die Kartoffeln schälen, abspülen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und beides fein würfeln.
  2. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Das ganze Paprikapulver, gemahlenen Koriander, Paprika- und Kartoffelwürfel dazugeben und kurz mitbraten. 1 l Wasser dazugießen und mit Deckel 25 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  3. Inzwischen Koriander abspülen, trocken schütteln, abgezupfte Blätter grob hacken. Etwas zum Bestreuen beiseite stellen, restlichen Koriander und saure Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
  4. Das Gulasch mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zusammen mit der Koriandercreme servieren. Restlichen gehackten Koriander darüberstreuen.
Tipp Gulaschsuppe: Mehr Rezepte

Mehr Rezepte