Kartoffel-Pilz-Lasagne

Lasagne muss nicht aus Tomatensoße und Lasagneblättern bestehen: Hier mal ein Rezept, das fleischlos und mindestens ebenso lecker wie eine traditionelle Lasagne ist.  

Zutaten

Portionen

Pilzfüllung

  • 35 Gramm getrocknete Pilze (Steinpilze)
  • 1 Kilogramm Pilze (gemischt, z.B. Austernpilze, Champignons, Kräuterseitlinge)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Butterschmalz
  • 100 Milliliter Sherry (medium; oder je 50 ml Orangensaft und Sojasoße, dann weniger salzen)
  • 1 Bund Dill
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Béchamelsoße

  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 100 Gramm Parmesan (frisch gerieben)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 800 Gramm Kartoffel (festkochend, z.B. "Annabelle" oder "Sieglinde")
  • 1 EL Butter (weiche)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

49 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Füllung

  1. Steinpilze in 800 ml heißem Wasser etwa 15 Minuten einweichen. Pilze herausnehmen, mit den Händen gut ausdrücken und fein hacken. Das Einweichwasser durch einen Kaffeefilter gießen und aufheben.
  2. Frische Pilze putzen und klein würfeln. Knoblauch schälen. 1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, frische Pilze und Knoblauch portionsweise unter Wenden darin kräftig goldbraun anbraten. Zum Schluss gehackte Steinpilze, 300 ml vom Pilzwasser und Sherry dazugeben, etwa 3 Minuten kochen lassen. Dill abspülen, trocken tupfen, die feinen Ästchen abzupfen und fein schneiden. Dill zur Füllung geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Soße

  1. Butter schmelzen lassen, Mehl darin kurz andünsten. Restliches Pilzwasser nach und nach unter Rühren dazugießen. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten kochen. Herd ausschalten, Sahne und die Hälfte vom Parmesan unterrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Kartoffeln schälen, abspülen und in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Boden einer rechteckigen ofenfesten Form (20 x 28 cm Größe, etwa 6,5 cm hoch) mit 2-3 EL Béchamelsoße bestreichen. Zuerst Kartoffel- scheiben, dann etwas Pilzfüllung, darauf wieder etwas Béchamelsoße schichten.
  4. In dieser Reihenfolge weiter schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die oberen Schichten sollten Kartoffeln und Béchamelsoße sein. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen.
  5. Lasagne auf die untere Schiene in den Backofen schieben, etwa 50 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit einem Stück Backpapier abdecken. Lasagne herausnehmen und vor dem Anschneiden noch etwa 10 Minuten stehen lassen, damit sie sich setzt und einfacher zu schneiden ist.

Dieses Rezept ist in Heft 19/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte für eine Lasagne. Und hier haben wir noch mehr köstliche Pilz-Rezepte für euch.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kartoffel-Pilz-Lasagne
Kartoffel-Pilz-Lasagne

Lasagne muss nicht aus Tomatensoße und Lasagneblättern bestehen: Hier mal ein Rezept, das fleischlos und mindestens ebenso lecker wie eine traditionelle Lasagne ist.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden