Kartoffel-Plätzchen

Zutaten

Stück

  • 180 Gramm Kartoffel (vom Vortag, gekocht, mit Schale)
  • 40 Gramm Butter
  • 80 Gramm Haferflocken (fein)
  • 2 Eier
  • 50 Gramm Schinken (gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 70 Gramm Käse (frisch gerieben, z.B. Gouda)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die kalten Kartoffeln abziehen und durch eine Presse drücken oder fein reiben. Die Butter und 1/8 l Wasser aufkochen. Die Haferflocken in das kochende Wasser streuen und alles etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und dann nacheinander die beiden Eier dazugeben und rühren, bis sich ein leicht weißer Belag am Topfboden bildet und der Teig fester wird. Den Schinken und die gepressten Kartoffeln unterrühren und den Teig mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Aus dem Teig mit den Händen etwa 20 kleine Kugeln rollen. Kugeln etwas flach drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Käse bestreuen und etwa 25-30 Minuten im Ofen goldbraun überbacken. Aus dem Ofen nehmen und lauwarm oder kalt servieren.

Tipp!


Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!