VG-Wort Pixel

Kartoffel-Salbei-Frikadellen

Kartoffel-Salbei-Frikadellen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
5
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln

Salz

rote Zwiebel

EL EL Olivenöl

Bund Bund Salbei

Gramm Gramm Mett (gewürztes grobes Schweinehackfleisch)

Ei

EL EL Haferschmelzflocken

Bio-Orange

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser 5 Minuten kochen. Auf ein Sieb geben und abkühlen lassen. Die Zwiebel abziehen, würfeln und in 1 TL Öl andünsten.
  2. Salbeiblättchen von den Stielen zupfen. Die Hälfte davon beiseite legen. Die restlichen Blättchen in Streifen schneiden und in 1 TL Öl braten. Mett, Zwiebeln, gebratenen Salbei, Ei, Schmelzflocken und abgeriebene Orangenschale gut verkneten. Die Kartoffelwürfel unterheben. Mit etwas Salz (Mett ist schon vorgewürzt) und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  3. Dicke Frikadellen formen. Auf die Ober- und Unterseite der Frikadellen jeweils etwa 4 Salbeiblättchen drücken. Die Frikadellen ins restliche heiße Öl geben und bei kleiner bis mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 10 Minuten braten.
Tipp Sie können auch noch 2 klein gehackte Sardellen oder 2 Esslöffel Kapern unter den Fleischteig mischen. Nach Belieben können Sie die Frikadellen auch kleiner formen.
Dazu: Blattsalat und Brot.

Hier gibt es noch mehr Tipps und Rezepte für Frikadellen.