VG-Wort Pixel

Kartoffel-Topinambur-Salat

Kartoffel-Topinambur-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Kartoffelsalat mal anders: Wir geben für die Extraportion Aroma Topinambur dazu und runden das Ganze mit Radieschen und Schnittlauch ab. Toll auch zum Grillen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 130 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (klein und festkochend)

Gramm Gramm Topinambur

Salz

Zwiebel

Liter Liter Gemüsebrühe (kräftig)

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Senf (mittelscharf)

EL EL Weißweinessig

Zucker

EL EL Öl

Bund Bund Schnittlauch

Radieschen (groß)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln und Topinambur unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und in Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen lassen. Abgießen, kurz abkühlen lassen und noch warm pellen. Je nach Größe halbieren oder vierteln.
  2. Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebelwürfel und Brühe aufkochen. Zwiebelbrühe, Pfeffer, Senf, Essig und Zucker verrühren und die heiße Marinade über Kartoffeln und Topinambur gießen. Den Salat mindestens 1 Stunde durchziehen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  3. Den Salat mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig kräftig abschmecken und das Öl unterrühren.
  4. Schnittlauch abspülen, abtrocknen und in Röllchen schneiden. Radieschen putzen, abspülen, abtrocknen und in Streifen schneiden. Beides unter den Salat mischen und nochmals abschmecken.
Tipp

Mehr Rezepte