VG-Wort Pixel

Kartoffelbiskuit mit Vanillecreme

Kartoffelbiskuit mit Vanillecreme
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
12
Stück

Teig:

Gramm Gramm Kartoffeln (mehlig kochend)

Bio-Zitrone

Eier

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Mandeln (gemahlen)

TL TL Kartoffelstärke (gehäuft)

Füllung:

Päckchen Päckchen Vanillepuddingpulver

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Himbeeren (frisch oder TK-Himbeeren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Die Kartoffeln schälen und 20 Minuten kochen. Abgießen und abdampfen lassen. Die heißen Kartoffeln durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. 150 g Kartoffeln abwiegen. Zitrone heiß abspülen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Zitronensaft und-schale zugeben. Kartoffeln nach und nach zufügen. Mandeln und die Kartoffelstärke unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  3. Eine Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im Backofen etwa 40 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen. Tortenboden aus der Form lösen und einmal waagerecht durchschneiden.
  4. Für die Füllung:

  5. Den Vanillepudding mit Milch, Sahne und Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. Etwas abkühlen lassen. Die Himbeeren vorsichtig abspülen, trocken tupfen und vorsichtig unterden Vanillepudding mischen. Den Himbeer-Pudding auf dem unteren Boden verteilen und den anderen Boden darauf setzen.
Tipp Himbeerkuchen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Mehr Rezepte