VG-Wort Pixel

Kartoffelbrot

Kartoffelbrot
Foto: Marie-Therese Cramer
Die Zutatenliste beim Kartoffelbrot ist super kurz, die Zubereitung beinahe kinderleicht. Als Ergebnis hat man ein köstliches Vergnügen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 160 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
12
Scheiben

Gramm Gramm Kartoffeln (mehlig- oder festkochend)

Würfel Würfel Hefe (frisch; 21 g)

TL TL Salz

Milliliter Milliliter Buttermilch

Gramm Gramm Dinkelmehl (Type 1050)

Mehl (zum Bearbeiten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Kartoffeln gründlich abspülen, rundum mit einer Gabel einstechen. Auf einem Backblech im heißen Ofen auf mittlerer Schiene nach Größe in 60–90 Minuten gar backen.
  3. Kartoffeln heiß pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. 450 g Kartoffelmasse abwiegen und in einer Schüssel lauwarm abkühlen lassen.
  4. Hefe in einer kleinen Schale zerbröseln. Salz darüberstreuen, 1 Minute warten, dann verrühren. Buttermilch lauwarm erwärmen und unter die Hefe rühren. Die Hefemischung unter die Kartoffeln rühren.
  5. Mehl zu den Kartoffeln geben, mit den Knethaken des Handrührers/in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
  6. Den Hefeteig auf wenig Mehl mit den Händen durchkneten und zu einem runden Laib (etwa Ø 24 cm) formen. Teig auf ein Stück Backpapier (ebenfalls rund in Größe des Brotlaibes zugeschnitten) legen und abgedeckt an einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen.
  7. Den Backofen auf 250 Grad, Umluft 230 Grad, Gas Stufe 6–7 vorheizen. Dabei eine runde ofenfeste Form mit Deckel (Ø 24–26 cm, am besten aus Gusseisen) mit im Backofen erhitzen.
  8. Die heiße Form aus dem Ofen nehmen, den Teig mit dem Backpapier darunter vorsichtig hineingeben. Mit einer Schere/einem Cutter die Teigoberfläche einschneiden. Das Brot mit Deckel im heißen Ofen 15 Minuten backen.
  9. Den Deckel abnehmen, die Hitze auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 reduzieren und das Brot weitere 30 Minuten backen. Das Brot sofort aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
Tipp Vor dem Anschneiden am besten eine halbe Stunde warten. Das Brot schmeckt frisch am besten.
Dazu: Heu- oder Herbes-de-Provence-Salz und Butter

Dieses Rezept ist in Heft 20/2020 erschienen.


Mehr Rezepte