Kartoffelbrot

Ähnlich lecker
Kartoffel-RezepteBrot-RezepteBrot backenBrunchBacken
Zutaten
für Portion
  • 1000 Gramm Mehl (Typ 550)
  • 500 Gramm Kartoffel (mehligkochend)
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 TL Salz
  • 600 Milliliter Wasser ((Kartoffelkochwasser))
  • Olivenöl (oder Butter zum Bestreichen)
  • Thymian (zum Bestreuen)
  • Gramm Rosmarin (zum Bestreuen)
  • Gramm Chili (zum Bestreuen)
  • Gramm Knoblauch (zum Bestreuen)
  • Gramm Salz (grob, zum Bestreuen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser weich kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Hefe in 100 ml lauwarmen Wasser auflösen.
  3. Die abgegossenen Kartoffeln durch die Presse drücken und mit dem Mehl, der aufgelösten Hefe, dem restlichen Wasser zu einem Hefeteig schlagen.
  4. Den Teig gehen lassen, bis er deutlich aufgegangen ist. Noch einmal durchkneten und auf einem gefetteten Blech ausrollen. Noch einmal abgedeckt gehen lassen.
  5. Vor dem Backen evtl. Dellen in den Teig drücken; den Teig mit Öl oder Butter bestreichen und mit kleingehackten Kräutern/Gewürzen und/oder groben Salz bestreuen.
  6. Bei 200 ° 10 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, danach auf 175 ° (Umluft 150 °) zurückschalten und weitere 20 - 25 Minuten backen.
Tipp!

Vor dem Anschneiden am besten eine halbe Stunde warten. Das Brot schmeckt frisch am besten.

Weitere Rezepte
Kartoffel Rezepte

Noch mehr Rezepte