Kartoffelcremesuppe - schnell und einfach

Unsere leckere Kartoffelcremesuppe kommt mir wenigen Zutaten aus und schmeckt trotzdem hervorragend! Außerdem könnt ihr das Rezept kinderleicht nachkochen.

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 0,5 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

26 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten.
  2. Anschließend die Kartoffeln dazugeben und für etwa 5 Minuten dünsten. Die Gemüsebrühe in den Topf gießen und die Suppe etwa 20 Minuten lang köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Petersilie klein hacken. Dann das Gemüse mit einem Stabmixer pürieren und die Sahne hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie darübergeben.

Warenkunde

Angebratene Steinpilze, Pfifferlinge oder Speck schmecken hervorragend zur Kartoffelcremesuppe.

Bei uns findet ihr viele leckere Rezepte für Kartoffelsuppe und weitere Kartoffelgerichte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kartoffelcremesuppe in einem Topf
Kartoffelcremesuppe - schnell und einfach

Unsere leckere Kartoffelcremesuppe kommt mir wenigen Zutaten aus und schmeckt trotzdem hervorragend! Außerdem könnt ihr das Rezept kinderleicht nachkochen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden