Kartoffelcurry

Ähnlich lecker
Kartoffel-RezepteCurry
Zutaten
für Portionen
  • 800 Gramm Kartoffel (fest kochend)
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Curry (mild)
  • Jodsalz
  • 4 rote Paprikas
  • 1 Glas Kichererbsen (Abtropfgewicht 240 g)
  • 600 Gramm Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 0,5 Bund Thymian
  • 2 EL Rapsöl
  • 0,5 Stangen Zimt
  • 1 Sternanis
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Rohrzucker
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Kartoffeln gründlich abspülen und abbürsten. Mit Schale erst halbieren, dann in Spalten schneiden. Öl, Curry und Salz in einer Schüssel vermischen. Kartoffelspalten darin wenden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 30 Minuten backen. Inzwischen Paprikaschoten putzen, abspülen und in Achtel schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen. Tomaten abspülen, trocken tupfen und grob würfeln. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Paprika, Zwiebel und Apfel in heißem Öl anbraten. Zimt, Sternanis und Thymian zugeben und kurz mitdünsten. Tomaten und Kichererbsen zugeben, In der offenen Pfanne etwa 8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Mit Jodsalz, Pfeffer und eventuell Rohrzucker abschmecken. Gemüse mit den Kartoffelecken anrichten.
Tipp!

Dazu: Kräuterquark.Die Kartoffelecken schmecken auch solo mit Sour-Cream sehr gut!

Weitere Rezepte
Kartoffel Rezepte

Noch mehr Rezepte