Kartoffeleintopf mit Tafelspitz und Kren

Zutaten

Portionen

Tafelspitz

  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Kilogramm Tafelspitz (am besten Bio)
  • 1 Kilogramm Kartoffel (bunt, vorwiegend festkochend; z. B. „Blaue Anneliese“, „Rode Erstling“, „Rote Emmalie“, „Grata“)
  • 2 rote Zwiebel
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 50 Gramm Meerrettich (frisch)
  • Zitronensaft
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Für den Tafelspitz das Suppengrün putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Zwiebel ungeschält halbieren und mit den Schnittflächen nach unten in einer Pfanne ohne Fett dunkelbraun rösten. 2 Etwa 3-4 l leicht gesalzenes Wasser, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Suppengrün und Zwiebel aufkochen. Den Tafelspitz hineinlegen und das Fleisch bei kleiner Hitze knapp unter dem Siedepunkt etwa 2 Stunden köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen, den Tafelspitz über Nacht in der Brühe abkühlen lassen.
  2. Am nächsten Tag das Fleisch aus der Brühe nehmen, in dünne Scheiben schneiden und abgedeckt beiseite stellen. Die Brühe durch ein Sieb gießen und in einem großen Topf auffangen.
  3. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und je nach Größe halbieren oder vierteln. Rote Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Die Kartoffeln in der Brühe aufkochen und bei kleiner Hitze knapp 20 Minuten kochen lassen. Die Zwiebelspalten nach 10 Minuten dazugeben. Die Kartoffeln sollen gar, aber nicht zu weich sein. Die Brühe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Tafelspitzscheiben mit in den Topf geben und in der Brühe erhitzen (etwa 10-15 Minuten). Dabei nicht umrühren.
  5. Sahne fast steif schlagen. Meerrettich schälen, fein reiben und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Meerrettich und Sahne mischen und zum Eintopf servieren.

Wir haben nicht nur weitere Ideen für Kartoffelsuppe für euch, sondern auch noch viele andere Rezepte für Suppe und natürlich auch Eintopf-Rezepte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kartoffeleintopf mit Tafelspitz und Kren
Kartoffeleintopf mit Tafelspitz und Kren

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden