VG-Wort Pixel

Kartoffelgratin mit Entenbrust

Kartoffelgratin mit Entenbrust
Foto: Klaus Willenbrock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gratin:

Kartoffel (etwa 800 g)

Fett für die Form

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Schlagsahne

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Emmentaler

Entenbrust:

Entenbrust

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Sojasauce

TL TL Sesamöl (geröstet)

Milliliter Milliliter Brühe

TL TL Orange

TL TL Fünf-Gewürze-Pulver

TL TL Limettensaft

Spritzer Spritzer Tabasco

dunkler Soßenbinder


Zubereitung

  1. Für das Gratin:

  2. Kartoffeln schälen, abspülen, trocken tupfen und in sehr dünne Scheiben schneiden (geht gut auf dem Gurkenhobel). Die Kartoffelscheiben in 4 gefettete ofenfeste kleine Gratinformen (oder eine große Form) ziegelartig einschichten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sahne und Milch verrühren und über die Kartoffelscheiben gießen. Käse raspeln und über die Kartoffeln verteilen. Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3 etwa 25 Minuten backen. Für die Entenbrust:
  3. Entenbrust abspülen, trocken tupfen und die Hautseite im Abstand von 1 cm einschneiden. Auf der Hautseite in einer beschichteten Pfanne 2 Minuten anbraten, wenden und etwa weitere 20 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dabei zwischendurch wenden. Fett abgießen. Entenbrust salzen, pfeffern, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Sojasoße, Sesamöl, Brühe und Orangensaft in die Pfanne zum Bratensatz geben und etwa 5 Minuten einkochen lassen. Mit Gewürzpulver, Salz, Pfeffer, Limettensaft und Tabasco abschmecken. Eventuell mit Soßenbinder binden. Die Entenbrust schräg in Schreiben schneiden und mit Soße und Gratin anrichten.
Tipp Mehr Rezepte für Kartoffelgratin gibt es hier.

Mehr Rezepte