VG-Wort Pixel

Kartoffelgulasch mit Spiegelei

Kartoffelgulasch mit Spiegelei
Foto: Thomas Neckermann
Gulasch und Spiegelei? Na klar! Was im ersten Moment ungewöhnlich klingt, ist eine super Kombination.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
1
Portion
200

Gramm Gramm Kartoffeln

1

rote Paprika

1

Zwiebel

10

Gramm Gramm getrocknete Tomaten (weiche)

150

Milliliter Milliliter Tomatensoße (oder gehackte Dosentomaten)

150

Gemüsefond (oder -brühe)

Salz

2

Prise Prisen Rosenpaprika

2

Prise Prisen Thymian (gerebelt)

grüner Pfeffer (gefriergetrocknet oder bunter Pfeffer)

2

EL EL Kaffeesahne (10 % Fett)

1

Ei (Größe M)

1

TL TL Olivenöl

1.5

EL EL Petersilie (gehackt, frisch oder TK)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, Paprika putzen, beides in grobe Würfel schneiden. Abgezogene Zwiebel und Tomaten fein würfeln. Tomatensoße, Gemüsefond, 2 Prisen Salz, Gewürze, Kartoffeln und Gemüse in einer mittelgroßen Pfanne aufkochen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt garen. Kräftig pfeffern. Kaffeesahne zugeben und weitere 5 Minuten garen.
  2. Spiegelei in Olivenöl braten. Kartoffelgulasch eventuell mit Salz abschmecken, mit Petersilie bestreuen und mit Spiegelei anrichten.
Tipp Harte getrocknete Tomaten in 2-3 EL Wasser einweichen und 10 Minuten stehen lassen. Wasser nicht mitverwenden - ist zu salzig.