VG-Wort Pixel

Kartoffelklöße

Kartoffelklöße
Foto: Thomas Neckermann
Klöße oder Knödel? Die einen sagen so, die anderen so. Geformt werden sie jedenfalls aus gekochten durchgepressten Kartoffeln
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 105 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
16
Stück

Kilogramm Kilogramm Kartoffel (mehlig kochend)

Salz

Gramm Gramm Mehl

Eier

Muskat (frisch gerieben)

Gramm Gramm Butter

Bund Bund glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln abspülen und mit Schale in Salzwasser 25 Minuten kochen. Abgießen, kurz ausdampfen lassen und heiß die Schale abziehen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl, Eier, Salz und etwas Muskat zu den Kartoffen geben und erst mit einem Kochlöffel, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen etwa 16 Klöße formen. Reichlich Salzwasser in einem weitenTopf aufkochen. Klöße vorsichtig hineingeben und bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen, sonst zerfallen sie). Butter schmelzen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Klöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und die Klöße in eine vorgewärmte Schüssel geben. Klöße mit geschmolzener Butter begießen und die gehackte Petersilie darüber streuen.

Hier könnt ihr in weiteren köstlichen Rezepten für Klöße stöbern.


Mehr Rezepte