VG-Wort Pixel

Kartoffelküchlein mit Salami

Kartoffelküchlein mit Salami
Foto: Matthias Haupt
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 85 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
20
Stück
1

Kilogramm Kilogramm Kartoffeln (groß, fest kochend)

200

Gramm Gramm Frischkäse (körnig, z. B. Hüttenkäse)

2

Zwiebeln

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

3

Eier

3

EL EL Kartoffelmehl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

100

Gramm Gramm Salami (in hauchdünnen Scheiben)

3

EL EL Öl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und auf der feinen Seite der Rohkostreibe direkt in eine Schüssel mit Wasser reiben. In ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen. Kartoffelraspel mit dem Tuch fest ausdrücken. Frischkäse ebenfalls fest ausdrücken. Zwiebeln abziehen und fein hacken. Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Kartoffeln, Frischkäse, Eier, Kartoffelmehl, Zwiebeln und Petersilie verrühren und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Die Salamischeiben unterrühren. Nacheinander aus dem Kartoffelteig  etwa 20 Küchlein backen. Dafür etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Jeweils etwa 1 EL Kartoffelteig als kleines Häufchen in die Pfanne geben und flach auseinander streichen. Nur so viele Küchlein in die Pfanne geben, dass sie sich nicht berühren. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 5 Minuten goldbraun braten. Kartoffelküchlein herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Tipp Tipp: Die Kartoffelküchlein unbedingt nur bei mittlerer Hitze langsam braten, sonst werden sie außen zu schnell braun, und die Kartoffeln in der Mitte bleiben roh.