VG-Wort Pixel

Kartoffeln in der Mikrowelle garen So schnell standen Kartoffeln noch nie auf dem Tisch

Kartoffeln in der Mikrowelle garen
© juefraphoto / Adobe Stock
Lust auf Kartoffeln, aber keine Zeit? Wenn ihr Kartoffeln in der Mikrowelle gart, sind sie in ein paar Minuten fertig. Wir erklären, wie es funktioniert.

Inhaltsverzeichnis

Kartoffeln schmecken nicht nur gut, sie sind auch gesund, regional und einfach zu lagern. Wäre da nicht die lästig lange Kochzeit von meist über 20, manchmal sogar bis zu 40 Minuten. Dabei geht das auch viel schneller! Die kleinen Knollen stehen in unter zehn Minuten auf dem Tisch, wenn ihr sie der Mikrowelle gart. Wie macht man Kartoffeln in der Mikrowelle, fragt ihr euch? Wir verraten es!

Wie lange brauchen Kartoffeln in der Mikrowelle?

Je nach Sorte und Größe brauchen Kartoffeln in der Mikrowelle zwischen vier bis zwölf Minuten.

Kartoffeln in der Mikrowelle garen: So geht’s

Kartoffeln aus der Mikrowelle sind einfach und vor allem schnell gar. Ihr könnt dabei auswählen, ob ihr lieber Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln zubereiten möchtet. Damit die Kartoffeln in der Mikrowelle gegart werden können, solltet ihr folgende Dinge beachten:

  • Kleine Kartoffeln sind besser als große.
  • Es sollten vorwiegend festkochende oder mehlig kochende Sorten verwendet werden.
  • Die Portionsgröße ist für maximal zwei Personen.

Kartoffeln werden in der Mikrowelle zwar schneller gar als im Topf, ihr seid aber durch den geringen Platz auf kleine Mengen begrenzt. Wenn ihr größere Portionen zubereiten wollt, ist der Herd also die bessere Wahl. Wie ihr Kartoffeln kochen könnt, zeigen wir hier.

Salzkartoffeln in der Mikrowelle garen: Rezept

Zutaten für 2 Portionen

  • 5-6 kleine rohe Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • Salz
  • 4 EL Wasser
  • Außerdem: ein mikrowellengeignetes Gefäß und einen großen Teller zum Abdecken

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, schälen und halbieren. Kartoffeln in das Gefäß geben und 4 Esslöffel Wasser sowie einen halben Teelöffel Salz rübergeben.
  2. Gefäß mit einem Teller abdecken und Kartoffeln in der Mikrowelle bei etwa 700 Watt für 4 bis 6 Minuten garen. Gabeltest machen und Kartoffeln eventuell 1 bis 2 weitere Minuten bissfest kochen. Nach Belieben mit grobem Salz bestreuen und servieren.

Pellkartoffeln in der Mikrowelle zubereiten: Rezept

Zutaten für 2 Portionen

  • 5-6 kleine junge Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • Salz
  • 4 EL Wasser
  • Außerdem: ein mikrowellengeignetes Gefäß und einen großen Teller zum Abdecken

Zubereitung

  1. Kartoffeln putzen und anschließend in das Gefäß geben und 4 Esslöffel Wasser sowie eine Prise Salz hinzugeben.
  2. Gefäß mit einem Teller abdecken und Kartoffeln in der Mikrowelle bei etwa 700 Watt für 10 bis 12 Minuten garen. Gabeltest machen und Kartoffeln eventuell 1 bis 2 weitere Minuten bissfest kochen und am besten mit einem selbst gemachten Kräuterquark oder etwas gesalzener Butter servieren.

Was passt zu Kartoffeln?

Zu Salz- oder Pellkartoffeln könnt ihr leckeren selbst gemachten Kräuterquark servieren oder andere Dips nach Wahl. Lecker schmecken auch Fleisch-Rezepte, ein einfacher Gurkensalat oder eine Béchamelsoße zu Kartoffeln. Ihr könnt aber auch einen schnellen Kartoffelsalat mit etwas Essig, Essiggurken und Dill machen oder Bratkartoffeln zubereiten. Wenn ihr mehligkochende Kartoffeln gart, eignen sie sich perfekt für leckeres Kartoffelpüree.

Noch mehr ausgefallene Kartoffelrezepte findet ihr hier.

Brigitte

Mehr zum Thema