VG-Wort Pixel

Kartoffeln mit Huhn und Backobst

Im Ofen geschmort, gelingt es immer. Einfach köstlich! Zum Rezept: Kartoffeln mit Huhn und Backobst
Foto: Götz Wrage
Kartoffeln mit Huhn und Backobst im Ofen geschmort – gelingt immer. Einfach köstlich!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 830 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 70 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Hähnchen (küchenfertig, etwa 1,4 kg)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Bio-Zitrone

2

EL EL Olivenöl

400

Gramm Gramm Kartoffeln (klein, festkochend)

2

Knoblauchzehen

150

Gramm Gramm helle Weintrauben (kernlos)

100

Gramm Gramm Soft-Aprikosen

100

Gramm Gramm Soft-Pflaumen (oder 200 g Backobst)

125

Milliliter Milliliter Geflügelfond

125

Milliliter Milliliter Apfelsaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hähnchen abspülen, gut trocken tupfen und in 4 oder 8 Stücke teilen. Fleischstücke salzen und pfeffern. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale in feinen Streifen abziehen oder dünn schälen. Den Zitronensaft auspressen. Hähnchenteile mit Zitronensaft, -schale und Olivenöl mischen und 20 Minuten marinieren lassen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser abbürsten. Knoblauchzehen ungeschält mit einem großen Messer zerdrücken. Fleischstücke und Kartoffeln in eine große ofenfeste Form nebeneinander legen. Den Knoblauch zufügen und mit der restlichen Hähnchenmarinade beträufeln. Im Backofen ohne Deckel etwa 25 Minuten backen.
  3. Trauben abspülen. Soft-Früchte, Trauben, Geflügelfond und Apfelsaft zugeben. Weitere 25 Minuten im Ofen backen.