VG-Wort Pixel

Kartoffeln mit Löwenzahnpesto

Kartoffeln mit Löwenzahnpesto
Foto: Ulrike Holsten
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kartoffelspießchen:

Scheibe Scheiben Schinkenspeck (dünn)

Kartoffel (klein, fest kochend; etwa 800 g)

Meersalz

Löwenzahnpesto:

Gramm Gramm Löwenzahnsalat

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Kürbiskerne

EL EL Apfelessig

Milliliter Milliliter Kürbiskernöl

Salz

Pfeffer (grob gestoßen)


Zubereitung

  1. Für die Kartoffelspießchen:

  2. Speckscheiben längs halbieren. Die Kartoffeln schälen. Um jede Kartoffel einen Speckstreifen wickeln und mit einem Zahnstocher feststecken. Mit Meersalz bestreuen und in eine ofenfeste Form legen. Kartoffeln im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 30 Minuten backen, nach 15 Minuten mit Butterbrotpapier abdecken. Für das Löwenzahnpesto:
  3. Löwenzahn verlesen und für etwa 15 Minuten in kaltes Wasser legen, um die Bitterstoffe zu mildern. Abtropfen lassen und trocken schleudern. Knoblauch abziehen. Löwenzahn, Kürbiskerne, Knoblauch, Apfelessig und Öl pürieren oder im Mörser zerstoßen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelspieße mit Pfeffer bestreuen und mit dem Pesto servieren.
Tipp Anstelle des Löwenzahns können Sie auch Rauke nehmen.

Mehr Rezepte