Kartoffelpfannkuchen mit Pflaumengrütze und Portwein

Kartoffelpfannkuchen mit Pflaumengrütze und Portwein
Foto: Klaus Willenbrock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 84 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Grütze:

500

Gramm Gramm Pflaumen (oder Zwetschen)

20

Gramm Gramm Speisestärke

325

Milliliter Milliliter Pflaumensaft (oder Kirschsaft)

50

Milliliter Milliliter Portwein

85

Gramm Gramm Zucker

Pfannkuchen:

850

Gramm Gramm Kartoffeln (mehlig kochend)

4

Eier (mittelgroß)

200

Milliliter Milliliter Mehl

1

Messersp. Messersp. Backpulver

1

Prise Prisen Salz

400

Milliliter Milliliter Milch

3

EL EL Butterschmalz

4

Gramm Gramm Zucker

Zubereitung

  1. Für die Grütze:

  2. Pflaumen abspülen, entkernen und halbieren. Speisestärke mit 4 EL Saft glatt rüphren. Restlichen Saft, Portwein und Zucker aufkochen. Pflaumen zugeben und einmal aufkochen lassen. Speistärke unterrühren und die Grütze noch einmal kurz aufkochen lassen. Für die Pfannkuchen:
  3. Kartoffeln waschen und mit Schale etwa 25 Minuten kochen. Schale von den Kartoffeln abziehen und die heißen Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken. Eier, Mehl, Backpulver, Salz und Milch unter das Kartoffelpüree rühren. Nacheinander in heißem Butterschmalz in der geschlossenen Pfanne 6 Pfannkuchen von jeder Seite 3 Minuten goldbraun backen. Zum Wenden die Pfannkuchen auf einen flachen Topfdeckel gleiten lassen. Die Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Zucker bestreuen. Eventuell im Backofen warm halten. Grütze zu den Pfannkuchen servieren.
Tipp Die Pfannkuchen schmecken statt mit Pflaumengrütze auch mit gebratenen Champignons oder einer Tomatensoße; dann die Pfannkuchen nicht mit Zucker bestreuen.

Pfannkuchen: Die leckersten Rezepte auf BRIGITTE.de