VG-Wort Pixel

Kartoffelpizza

Kartoffelpizza
Foto: Janne Peters
Habt ihr schon mal Pizza mit Kartoffelteig gegessen? Getoppt wird er mit Oliven, Peperoni, Schinken und Zwiebeln.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 505 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kartoffel (ungeschält; groß - 120 g; vom Vortag)

Milliliter Milliliter Milch

Würfel Würfel Hefe (frisch; 42 g)

TL TL Zucker

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Zwiebeln (rot oder 2 Gemüsezwiebeln)

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Oliven

Gramm Gramm Schinken (gewürfelt; mager)

Peperonis (eingelegt)

Bund Bund Thymian

Gramm Gramm Gorgonzola (oder Gouda)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffel pellen und durch eine Kartoffelpresse oder ein grobes Sieb drücken. Milch leicht erwärmen, Hefe hineinbröckeln und mit dem Zucker verrühren. An einem warmen Ort etwa 15 Minuten ruhen lassen, bis die Mischung zu schäumen beginnt. Mit Kartoffel und Mehl zu einem elastischen Teig verkneten, dabei so viel Mehl zugeben, bis der Teig nicht mehr klebt. Teig etwa 1 Stunde gehen lassen.
  2. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden und im Öl etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig auf ein Backblech geben und zu einem großen Fladen formen. Mit Zwiebeln, Oliven, Schinken, Peperoni und Thymianzweigen belegen. Den Käse grob hacken und darüberstreuen. Pizza auf der zweiten Schiene von unten etwa 20 Minuten backen. Gleich servieren.

Mehr Rezepte