VG-Wort Pixel

Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Kartoffelsalat mit Mayonnaise
Foto: DronG / Shutterstock
Kartoffelsalat mit Mayonnaise ist ein echter Klassiker! Mit leckeren Gewürzgurken und Apfelwürfeln wird er zur perfekten Beilage – egal, ob beim Grillen oder an Weihnachten!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1.2

Kilogramm Kilogramm Kartoffeln (fest kochend)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

3

Gewürzgurken (groß)

1

Apfel (180 g; z.B. Cox Orange)

1

Zwiebel

250

Milliliter Milliliter Gurkenwasser (von den Gewürzgurken; oder Gemüsebrühe)

1

TL TL Senf

1

TL TL Zucker

100

Gramm Gramm Mayonnaise


Zubereitung

  1. Kartoffeln abspülen und etwa 20 Minuten kochen, abgießen und etwas abkühlen lassen. Die Schale von den noch warmen Kartoffeln abziehen, und die Kartoffeln ganz abkühlen lassen. Kartoffeln in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, dabei die Scheiben zwischendurch mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Gurken würfeln. Apfel abspülen, trocken reiben und vierteln. Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel würfeln. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Gurkenwasser erhitzen. Zwiebel, Gurken, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer unterrühren und alles über die Kartoffeln geben. Etwa 1 Stunde durchziehen lassen.
  3. Kurz vorm Servieren die Mayonnaise unter die Kartoffeln rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp Wenn ihr Fett sparen wollt: Einfach Salatcreme anstatt der Mayonnaise nehmen.