VG-Wort Pixel

Kartoffelsalat mit Meerrettich-Mayonnaise und Roastbeef

Kartoffelsalat mit Meerrettich-Mayonnaise und Roastbeef
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 859 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kilogramm Kilogramm Kartoffeln (fest kochend)

Salz

Milliliter Milliliter Fleischbrühe (oder Gemüsebrühe)

Eigelb

TL TL Senfpulver

EL EL Senf (grob)

Milliliter Milliliter Sonnenblumenöl

EL EL Apfelessig

Zitrone

Stück Stück Meerrettich (frisch)

Gramm Gramm Roastbeef

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln abspülen und mit Schale etwa 20 Minuten in Salzwasser gar kochen. Kalt abspülen und die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit der heißen Brühe übergießen.
  2. Eigelb, Salz, Senfpulver und Senf verrühren. Das Öl unter ständigem Rühren mit den Quirlen des Handrührers oder im Mixer langsam zulaufen lassen, bis die Mayonnaise dick wird. Mit Apfelessig und etwas Zitronensaft abschmecken. Meerrettich schälen, raffeln, mit 1 TL Zitronensaft beträufeln und unter die Mayonnaise rühren. Die Kartoffeln mit der Mayonnaise mischen und etwa 1 Stunde durchziehen lassen.
  3. Die Roastbeef-Scheiben zum Kartoffelsalat servieren.
Tipp Einfacher geht's, wenn Sie fertige Delikatess-Mayonnaise mit körnigem Senf und Meerrettich verfeinern.
Bei uns findet ihr weitere Rezeptideen für Kartoffelsalat.