VG-Wort Pixel

Kartoffelsalat mit Melone

Kartoffelsalat mit Melone
Foto: Thomas Neckermann
Süß trifft herzhaft: Den Kartoffelsalat mit Gurke, Zwiebel und Feta haben wir mit Wassermelonenscheiben auf sommerlich getrimmt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Kilogramm Kilogramm Kartoffeln (festkochend)

Salz

EL EL gekörnte Brühe

TL TL Senf (mittelscharf)

EL EL Weißweinessig

Salatgurke

Stück Stück Wassermelonen (800 g; möglichst ohne Kerne)

rote Zwiebel

Gramm Gramm Feta

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zweig Zweige Estragon


Zubereitung

  1. Kartoffeln abspülen und in reichlich Salzwasser 20 Minuten kochen. Abgießen, kurz abdampfen und noch heiß pellen. Kartoffeln ganz abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. 1/4 l Wasser aufkochen. Brühe, Senf und Essig zugeben und noch heiß über die Kartoffeln gießen, mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Gurke abspülen, grob schälen und der Länge nach halbieren. Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen und die Gurkenhälften in Scheiben schneiden. Salzen und dann 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Schale von der Melone schneiden. Eventuell die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch zuerst in Stücke, dann in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Käse in Scheiben schneiden.
  4. Alle vorbereiteten Zutaten mit den marinierten Kartoffeln mischen, kräftig mit Pfeffer würzen und mit Salz und Essig abschmecken. Estragon abspülen, trocken schütteln, die Blätter grob hacken und unter den Salat heben.
Tipp Bei uns gibt es viele weitere Rezeptideen für Kartoffelsalat.