Kartoffelsalat mit Radieschen

Ohne Schnickschnack: schlichter Kartoffelsalat mit Radieschen und Vinaigrette. Wer's noch etwas grüner mag, dekoriert mit Kresse.

Ähnlich lecker
KartoffelsalatKartoffel-RezepteSalat-RezepteRadieschenWinter-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 800 Gramm Kartoffel (fest kochend)
  • Salz
  • 1 Zwiebel (weiß)
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 EL Öl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 150 Milliliter Fleischbrühe (kräftig)
  • 4 Radieschen
  • Brunnenkresse (evtl. zum Bestreuen)
  • Gartenkresse (evtl. zum Bestreuen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Kartoffeln gründlich abbürsten und mit der Schale in Salzwasser etwa 20 Minuten nicht zu weich kochen. Abgießen, etwas abkühlen lassen, noch lauwarm pellen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und fein würfeln.
  2. Zwiebelwürfel, Essig, Ol, Salz und Pfeffer mit einer Gabel verschlagen und mit den Kartoffeln vorsichtig mischen, dabei aufpassen, dass die Kartoffelscheiben ganz bleiben. Brühe aufkochen, über den Salat gießen und nochmals vorsichtig mischen. Mindestens 30 Minuten durchziehen lassen. Mit Essig, Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  3. Radieschen putzen, abspülen, in Scheiben schneiden und kurz vor dem Servieren über den Salat streuen. Eventuell auch noch mit etwas geschnittener Kresse bestreuen.
Tipp!

Die Zwiebelwürfel eventuell zusammen mit der Brühe aufkochen - das macht den Salat bekömmlicher.

Hier findet ihr weitere Brotzeit-Rezepte.

Weitere Rezepte
Salat RezepteKartoffel Rezepte

Noch mehr Rezepte

Neuer Inhalt