VG-Wort Pixel

Kartoffelstampf

Kartoffelstampf
Foto: Thomas Neckermann
Kartoffelstampf wie er im Buche steht: Fein püriert und mit Milch, Butter und Muskat abgeschmeckt – so gefällt uns der Klassiker.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 230 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kilogramm Kilogramm Kartoffel (mehligkochend)

Salz

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Butter

Pfeffer (weiß; frisch gemahlen)

Muskat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, abspülen und grob würfeln. In Salzwasser 20 Minuten kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln abdampfen lassen.
  2. Milch und Butter in einem großen Topf erwärmen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in die heiße Milch drücken und alles gut verrühren. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und bis zum Servieren warm stellen.
Tipp Kartoffeln nicht mit dem Stabmixer zerkleinern, dadurch wird das Püree kleisterig.
  • Besonders gut: fertige Trüffelbutter oder 1 Teelöffel Pesto unterrühren.
  • Besonders schön: etwas Paprikapulver über das fertige Püree stäuben.
  • Besonders raffiniert: 20 g geröstete Pinienkerne über das Püree streuen.
  • Besonders fein: zum Schluss einen halben Becher geschlagene Sahne unters Püree heben.

Mehr Rezepte