Klassische Kartoffelsuppe

Hier zeigen wir euch, wie eine klassische Kartoffelsuppe mit knusprigen Croutons gelingt. Einfach, low carb und kalorienarm!

Zutaten

Portionen

  • 800 Gramm Kartoffel (mehligkochend)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 50 Gramm Butter (oder Margarine)
  • 1 Liter Fleischbrühe (kräftig)
  • Salz
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0,5 TL Majoran (gerebelt)
  • Sahne (für die Deko)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

95 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, abspülen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Porree putzen, gut abspülen und in Stücke schneiden.
  2. Das Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Porreestücke darin glasig dünsten. Kartoffelwürfel und Brühe dazugeben und alles mit Deckel etwa 20 Minuten kochen lassen.
  3. Die Kartoffeln in der Suppe zuerst mit dem Kartoffelstampfer, dann kurz mit dem Stabmixer zerkleinern oder durch die "flotte Lotte" drehen. Achtung: bitte nicht zu lange mit dem Stabmixer pürieren, sonst wird die Suppe kleisterig!
  4. Die Sahne unterrühren und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Eventuell mit einem Schuss Sahne dekorieren.

Tipp!

Dazu: geröstete Brot-Croûtons.

Wer es vegetarisch möchte, verwendet statt Fleischbrühe einfach Gemüsebrühe.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für Kartoffelsuppe und weitere leckere Kartoffel-Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!