VG-Wort Pixel

Klassische Kartoffelsuppe

Klassische Kartoffelsuppe
Foto: Thomas Neckermann
Mit unserem Grundrezept gelingt die Kartoffelsuppe perfekt. Variieren kann man sie mit Kräutern, Toppings oder einem Gemüse, das man einfach mitkocht. Löffel raus!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (mehligkochend)

Zwiebeln

Stange Stangen Lauch

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

Liter Liter Fleischbrühe (kräftig)

Salz

Gramm Gramm Schlagsahne

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Majoran (gerebelt)

Sahne (für die Deko)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, abspülen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Porree putzen, gut abspülen und in Stücke schneiden.
  2. Das Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Porreestücke darin glasig dünsten. Kartoffelwürfel und Brühe dazugeben und alles mit Deckel etwa 20 Minuten kochen lassen.
  3. Die Kartoffeln in der Suppe zuerst mit dem Kartoffelstampfer, dann kurz mit dem Stabmixer zerkleinern oder durch die "flotte Lotte" drehen. Achtung: bitte nicht zu lange mit dem Stabmixer pürieren, sonst wird die Suppe kleisterig!
  4. Die Sahne unterrühren und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Eventuell mit einem Schuss Sahne dekorieren.
Tipp Dazu: geröstete Brot-Croûtons.
Wer es vegetarisch möchte, verwendet statt Fleischbrühe einfach Gemüsebrühe.

Weitere Rezepte für Kartoffelsuppe

Kartoffel-Kräuter-Rahmsuppe mit Pastrami
© Thomas Neckermann

Kartoffel-Kräuter-Rahmsuppe mit Pastrami

Diese Kartoffelsuppe ist eine echte Wucht: Sie wird mit Kräutern und Sahne gekocht und dann mit Pastramischeiben garniert – auch optisch ein wahres Highlight! 

Kartoffelcremesuppe in einem Topf
© nesavinov / Shutterstock

Kartoffelcremesuppe

Die Kartoffelcremesuppe besticht durch wenige Zutaten und die kurze Kochzeit: In nur 45 Minuten steht sie auf dem Tisch und schmeckt dabei fantastisch! 

Zum Rezept: Kartoffelcremesuppe

Feine Kartoffelsuppe mit Rote Bete

© Götz Wrage

Feine Kartoffelsuppe mit roter Bete

Wenn es mal etwas edler sein soll, könnt ihr diese Kartoffelsuppe mit roter Bete servieren. In schicken Gläsern serviert eignet sie sich hervorragend als Vorspeise für ein Dinner. 

Kartoffelsuppe mit Schnittlauch
© Thomas Neckermann

Kartoffelsuppe mit Schnittlauch

Nicht nur Schnittlauch findet sich in dieser Kartoffelsuppe wieder, sondern auch Krabben – natürlich könnt ihr die Suppe aber auch vegetarisch zubereiten. 


Mehr Rezepte