VG-Wort Pixel

Kartoffelsuppe mit drei Einlagen

kartoffelsuppe-mit-einlage.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Suppe

Kilogramm Kilogramm Kartoffeln (mehlig kochend)

Gramm Gramm Knollensellerie

Gemüsezwiebel

Liter Liter Milch

Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Liter Liter Gemüsebrühe

Krabben-Dill-Mix

Bund Bund Dill

Lauchzwiebeln

Gramm Gramm Nordseekrabben

Thai-Mix

Bund Bund Koriander

Bund Bund Thai-Basilikum

Chilis

Dose Dosen Kokosmilch (160 ml)

EL EL Fischsauce

Zucchini

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Suppe:

  2. Kartoffeln und Sellerie schälen und abspülen, Zwiebel abziehen und alles grob würfeln. Knoblauch abziehen und pressen. Kartoffeln, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch in einen großen Topf geben, die Brühe dazugießen und alles zusammen etwa 30 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse schön weich ist. Dann alles in der Brühe mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken oder durch ein Sieb drücken. So viel Milch unterrühren, bis die Suppe eine schöne Konsistenz hat, und sie dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für den Krabben-Dill-Mix:

  4. Den Dill abspülen, trocken schütteln und die Spitzen abzupfen. Lauchzwiebeln putzen und abspülen. Dill und Lauchzwiebeln fein hacken und mit den Krabben mischen.
  5. Für den Thai-Mix:

  6. Die Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Chilischoten halbieren und die Kerne herauskratzen, dabei mit Küchenhandschuhen arbeiten. Kräuterblättchen und Chili fein hacken und mit Kokosmilch und eventuell Fischsoße mischen.
  7. Die Zucchini abspülen, trocken reiben und in kleine Würfel schneiden.
  8. Die drei Einlagen separat zur Suppe servieren.
Tipp