VG-Wort Pixel

Kartoffelsuppe mit Kerbelöl

Kartoffelsuppe mit Kerbelöl
Foto: Thomas Neckermann
Kerbelöl verleiht dieser Kartoffelsuppe das gewisse Etwas, außerdem wandern noch Petersilienwurzel, Butterschmalz und Schlagsahne in den Topf.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kartoffelsuppe:

800

Gramm Gramm Kartoffeln (mehlig kochend)

250

Gramm Gramm Petersilienwurzeln (oder Möhren)

1

Schalotte

1

EL EL Butterschmalz

1

Liter Liter Gemüsebrühe

150

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kerbelöl:

1

Bund Bund Kerbel

6

EL EL Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kartoffelsuppe:

  2. Kartoffeln und Petersilienwurzeln (oder Möhren) schälen und würfeln. Schalotte abziehen und würfeln. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die Schalotte, Kartoffeln und Petersilienwurzeln darin andünsten. Brühe dazugießen. Aufkochen und 10 Minuten im geschlossenen Topf kochen. Sahne dazugießen und alles mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für das Kerbelöl:

  4. Kerbel abspülen, gut trocken schütteln und grob hacken. Kerbel und Öl mit dem Stabmixer kurz pürieren.
  5. Suppe in vorgewärmte Tassen geben und auf jede Portion etwas Kerbelöl träufeln.
Tipp Dazu: Baguette

Kartoffelsuppe: Die besten Rezepte aus der BRIGITTE-Versuchsküche