Kasseler-Auflauf

kasseler-auflauf-fs.jpg

Zutaten

Portionen

  • 200 Gramm Knollensellerie
  • 150 Gramm Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Kümmel
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 900 Gramm Kasslernacken (ausgelöst und ohne Knochen)
  • 400 Gramm Schneidebohnen
  • 400 Gramm Kartoffel (festkochend)
  • 60 Gramm Butter
  • 30 Gramm Mehl
  • 100 Milliliter Milch
  • 2 TL Senf (grob)
  • 2 TL Meerrettich (aus dem Glas)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 50 Gramm Semmelbrösel
  • 2 Stiele Majoran (frisch)

9 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Sellerie und Möhren putzen, schälen, grob schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Gemüse in einem Topf mit 2 Liter Wasser, Kümmel, wenig Salz und Lorbeerblatt aufkochen. Kasseler Nacken dazugeben und 70–80 Minuten bei kleiner Hitze sanft garen.
  2. Schneidebohnen putzen, abspülen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen und in 1-2 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln in Salzwasser 20 Minuten gar kochen. Nach 10 Minuten die Bohnen dazugeben und mitgaren. Kartoffeln und Bohnen abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  3. Das Fleisch aus der Brühe nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Brühe durch ein Sieb gießen und 1 Liter davon abmessen.
  4. Den Backofengrill auf 240 Grad vorheizen.
  5. g Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Langsam die heiße Brühe und die Milch unter Rühren dazugießen. Soße 15 Minuten kochen lassen, gelegentlich umrühren. Kartoffeln und Bohnen dazugeben, mit Senf, Meerrettich, Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
  6. Das Fleisch in einen Bräter schichten, Gemüse und Soße drum herum verteilen. Die Semmelbrösel darüberstreuen und die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen.
  7. Bräter auf den Backofenrost stellen und auf der unteren Schiene unter dem Grill 10-15 Minuten goldbraun überbacken. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und mit Majoran garnieren.

Tipp!

Die restliche Brühe für Suppen oder Soßen aufheben. Das Aroma des Pökelfleischs macht die Brühe besonders würzig.

Mehr Herbstgerichte

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter

    Leckere Rezepte gesucht?

    Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    kasseler-auflauf-fs.jpg
    Kasseler-Auflauf

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden