VG-Wort Pixel

Kasseler im Bratbeutel

Kasseler im Bratbeutel
Foto: Janne Peters
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb

Pro Portion

Energie: 555 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Kilogramm Kilogramm Kassler Kotelett Braten (ohne Knochen)

Bund Bund Dill

EL EL Szechuan-Pfeffer

Knoblauchzehen

EL EL Akazienhonig

Milliliter Milliliter Apfelwein ( oder Apfelsaft)

kleine Äpfel (z. B. Elstar)

rote Zwiebeln

EL EL Apfel-Sahne-Meerrettich (aus dem Glas)

Staudensellerie

Milliliter Milliliter Brühe

TL TL Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Fleisch etwa 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Abspülen und trocken tupfen. Dill abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Pfeffer im Mörser grob zerstoßen. Knoblauch abziehen. Honig, Pfeffer, 50 ml Apfelwein, zerdrückten Knoblauch und 1 EL gehackten Dill verrühren. Das Fleisch damit bestreichen und 10 Minuten stehen lassen.
  2. Inzwischen Äpfel abspülen, trocken reiben und mit einem Apfelausstecher entkernen. Zwiebeln abziehen und fein hacken. Zwiebelwürfel, restlichen Dill und Meerrettich vermischen. Die Äpfel mit der Zwiebelmischung füllen und nebeneinander in einen Bratschlauch stellen. 2 EL Apfelwein zugeben und den Beutel an beiden Enden verschließen. Das Fleisch ebenfalls in einen Bratenschlauch geben, 2 EL Apfelwein zugeben und verschließen.
  3. Die Bratschläuche mit Fleisch und Äpfeln auf ein Backblech geben. Bratschläuche an der Oberfläche mehrmals einstechen und in den kalten Backofen schieben. Bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 20 bis 25 Minuten garen. Bratschlauch mit den Äpfeln herausnehmen (Äpfel bis zum Servieren im Bratschlauch lassen). Das Fleisch weitere 20 bis 25 Minuten braten.
  4. In der Zwischenzeit den Sellerie putzen und die Stangen in längere Stücke schneiden. Sellerie in Brühe mit Zitronensaft etwa 7 Minuten dünsten. Den Braten herausnehmen, dabei den Bratensaft auffangen. Fleisch aufscheiden und mit dem gedünsteten Sellerie und den Äpfeln anrichten.
Tipp Dazu: Kartoffelpüree