Kasseler mit Knoblauchkruste

Ähnlich lecker
Kassler RezepteKnoblauch Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chili
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 Lorbeer (mittelgroß)
  • 3 EL Apfelessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Chilipulver
  • 1,2 Kilogramm Kassler (mit Knochen)
  • Fett (für den Bräter)
  • 300 Gramm Tomate
  • 250 Milliliter Gemüsebrühe
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. große Knoblauchzehen (etwa 25 g) abziehen. Chilischote längs halbierenund entkernen. Knoblauch, Chilischote, Wacholderbeeren, Korianderkörner, und 1 Lorbeerblatt im Blitzhacker pürieren. Mit Apfelessig, Olivenöl, Salz und Chilipulver verrühren.
  2. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und mit dem Knochen nach unten auf den Lorbeerzweig in einen gefetteten Bräter legen. Rundherum mit der Würzpaste bestreichen. 1 ganze Knoblauchzwiebel in der Schale quer halbieren. Tomaten überbrühen und häuten.
  3. Tomaten halbieren, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Knoblauchzwiebel, Tomatenwürfel und Brühe zum Kasseler geben. Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 1 Stunde und 10 Minuten braten. Das Fleisch nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Den Braten im ausgeschalteten Backofen etwas ruhen lassen.
  4. Zum Servieren das Fleisch vom Knochen lösen und in dünne Scheiben schneiden. Den Bratensaft dazu servieren.
Tipp!

Dazu: Pellkartoffeln oder Bauernbrot.

Noch mehr Rezepte