Kerniger Zitronen-Kartoffelsalat

Zutaten

Portionen

  • 300 Gramm Bio-Kartoffel
  • 0,13 Liter Hühnerbrühe (klar)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 2 EL Salatkerne Mix (oder Sonnenblumenkerne)
  • 100 Gramm Radicchio
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 1 EL Olivenöl (nativ, Extra)
  • 100 Gramm Granatapfel (die Kerne)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale 15 Mi­ nuten kochen. Hühnerbouillon, zerdrückten Knoblauch, 1 TL abgeriebene Zitronenschale, 3 EL Zitronensaft, Essig, Salz und Pfeffer aufkochen und zur Seite stellen.
  2. Kerne­Mix in einer Pfanne ohne Fett rösten. Radicchio putzen und in Stücke zupfen. Lauchzwiebeln fein hacken.
  3. Kartoffeln abgießen, pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Lauchzwiebeln und Kerne­Mix mit Zitronenbrühe übergießen und
  4. Minuten stehen lassen.
  5. Olivenöl unterrühren. Radicchio unterheben. Salat mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit Granatapfelkernen bestreuen. 1 Portion anrichten.
  6. Dazu pro Portion 50 g Pastrami oder Rindersaftschinken (magerer Aufschnitt aus Rind, gepökelt und geräuchert).

Tipp!

Wer es vegetarisch mag, verwendet statt Hühnerbouillon Gemüsebrühe und nimmt statt Rindersaftschinken pro Portion 1/2 gekochtes Bio-Ei (Größe M) .

Bei uns gibt es viele weitere Rezeptideen für Kartoffelsalat.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!