VG-Wort Pixel

Khichdi

Khichdi Rezept
Foto: iStock.com_ALLEKO
Kichdi ist Indiens beliebtestes Reisgericht, ein Wohlfühlessen wie bei uns Milchreis.
Koch: Gastrezept
Fertig in 40 Minuten + 30 Minuten einweichen lassen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Raffiniert, Vegetarisch

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm (geschälte Mungobohnen)

Gramm Gramm Reis

Gramm Gramm Bohnen

EL EL Butterschmalz (oder Ghee)

TL TL Kreuzkümmel

TL TL (Senfsamen)

Messersp. Messersp. Kurkumapulver

Salz

Tomaten

grüne Chili (frisch)

Zentimeter Zentimeter Ingwerwurzeln (frisch)

Stängel Stängel Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Reis und Mungbohnen in kaltem Wasser waschen, 30 Minuten einweichen, abgießen. Bohnen putzen, fein schneiden. Ghee in einem großen Topf erwärmen, Kreuzkümmel- und Senfsamen erhitzen, bis die Senfsamen platzen. Reis, Mungbohnen und grüne Bohnen unterrühren, mit Kurkuma und Salz würzen. Heißes Wasser angießen, dass die Reis-Bohnen-Mischung gut bedeckt ist. Einmal auf kochen lassen.
  2. Abgedeckt bei leichter Hitze etwa 20 Minuten weich köcheln, zwischendurch bei Bedarf portionsweise Wasser angießen. Bei Bedarf nachsalzen. Tomaten halbieren, entkernen, fein würfeln. Chili waschen, längs halbieren, Samen für weniger Schärfe entfernen, fein hacken. Ingwerwurzel schälen, reiben, Koriandergrün kalt abbrausen, Blättchen abzupfen.
  3. Zum Servieren auf tiefe Teller verteilen, mit Ingwerwurzel bestreuen, mit Korianderblättchen garnieren.
Tipp Probiert dieses Gericht im Winter als wärmendes Abendessen! Hier erfahrt ihr mehr Wissenswertes über Mungobohnen.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Ayurveda - eine kulinarische Reise" von Fit Reisen. Darin stellen Köche aus Ayurveda-Resorts in Indien, Sri Lanka und Europa ihre Lieblingsrezepte vor. Dieses Ayurveda-Rezept stammt von dem Chefkoch Sreevisakhan aus dem "Kadaltheeram Ayurvedic Beach Resort" in Kerala.