VG-Wort Pixel

Kichererbsen-Aufstrich

Kichererbsen-Aufstrich
Foto: Thomas Neckermann
Der leckere Kichererbsen-Aufstrich ist eine außergewöhnliche Idee für ein Brunch-Buffet. Ihr könnt ihn bereits am Vortag zubereiten – und mit dem Stabmixer ist er schnell gerührt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Kalorienarm, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 30 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Dose Dosen Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)

Stiel Stiele Salbei

Schalotte

TL TL Sardellenpaste

EL EL Schlagsahne

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salz (evtl.)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kichererbsen abgießen, kurz abspülen und abtropfen lassen. Salbei abspülen, trocken tupfen und die Blättchen fein hacken. Schalotte abziehen und fein hacken. Kichererbsen, Salbei, Schalottenwürfel, Sardellenpaste und Sahne mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit frischem Pfeffer und eventuell Salz kräftig würzen.
Tipp Statt Sardellenpaste Sojasoße zum Abschmecken nehmen.

Mehr Ideen für den Brunch

Mehr Rezepte