VG-Wort Pixel

Kichererbsen-Brot-Salat

Kichererbsen-Brot-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Der Kichererbsen-Brot-Salat ist ideal fürs Grillbuffet. Zusätzliches Plus für Veganer: Die Kichererbsen liefern wertvolles pflanzliches Eiweiß.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegan

Pro Portion

Energie: 490 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen
3

Tomaten

0.5

Salatgurke

1

rote Zwiebel

1

Dose Dosen Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)

200

Gramm Gramm Fladenbrote

100

Milliliter Milliliter Olivenöl

3

EL EL Pflanzenmargarine

1

TL TL Kreuzkümmel

1

TL TL Garam Masala (ind. Gewürzmischung)

0.5

TL TL Chilipulver

2

Knoblauchzehen

3

EL EL Weißweinessig

1

TL TL Zucker

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

0.25

Bund Bund Koriander

0.25

Bund Bund Minze


Zubereitung

  1. Tomaten und Gurken abspülen und in kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze der Tomaten entfernen. Zwiebel abziehen und in schmale Streifen schneiden. Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.
  2. Fladenbrot in Würfel (2 cm Seitenlänge) schneiden. 5 EL Öl und Margarine in einer Pfanne erhitzen, Gewürze und Brot zugeben.
  3. Knoblauch abziehen, zerdrücken und zugeben. Brot unter Rühren braun braten. Herausnehmen
  4. Essig, Zucker und restliches Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter abspülen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Gehackte Kräuter unter die Salatsoße rühren.
  5. Brot, Salatzutaten und Salatsoße mischen und 30 Minuten durchziehen lassen.