VG-Wort Pixel

Kirsch-Gazpacho

Kirsch-Gazpacho
Foto: Thomas Neckermann
Kirsch-Gazpacho: Ein bisschen süß, ein bisschen säuerlich, gekrönt von unserer Sellerie-Basilikum-Mischung (Gremolata) und kalt serviert.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 195 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gazpacho

Gramm Gramm Sauerkirschen

rote Paprika

Tomaten (reif; 250 g)

Stange Stangen Staudensellerie

EL EL Rotweinessig

EL EL Olivenöl (kalt gepresst)

Milliliter Milliliter Sauermolke

Salz

Eiswürfel

EL EL Olivenöl (kalt gepresstes nach Belieben)

Gremolata

Stange Stangen Staudensellerie (mit viel Selleriegrün)

Olivenöl (kalt gepresstes nach Belieben; zum Beträufeln)

Stange Stangen Staudensellerie (mit viel Selleriegrün)

Bund Bund Basilikum

Bio-Zitrone

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Gazpacho:

  2. Kirschen abspülen und entsteinen. Einige Kirschen für die Deko beiseitelegen. Gemüse putzen, abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. 150 g Kirschen, gewürfeltes Gemüse, Essig, Olivenöl und Molke im Mixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren, mit Salz abschmecken. Kalt stellen.
  3. Für die Gremolata:

  4. Sellerie und Basilikum abspülen. Sellerie schälen, dabei die Fäden abziehen. Sellerie sehr fein würfeln, das Grün hacken. Basilikum trocken schütteln und in Streifen schneiden.
  5. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und am besten mit einem Zestenreißer etwa 2 EL dünne Schalenstreifen abziehen. Sellerie, Selleriegrün, Basilikum und Zitronenschale mischen.
  6. Gekühlte Gazpacho mit den restlichen Kirschen und je 1-2 Eiswürfeln in Gläsern oder Bowls anrichten. Nach Belieben mit etwas Olivenöl beträufeln und die Gremolata darüberstreuen. Sofort servieren.
Tipp Dazu überbackene Ziegenfrischkäse-Crostini: Dafür Ciabatta- oder Baguettescheiben mit Ziegenfrischkäse bestreichen und mit geraspeltem Parmesan bestreuen. Unter dem vorgeheizten Grill kurz überbacken.
Zum Kühlen die Eiswürfel am Vortag aus Molke zubereiten.

Mehr Rezepte